Piktogramme

Die neuen Piktogramme sind rotumrandete auf der Spitze stehende weiße Quadrate mit einem schwarzen Symbol. Jedes Piktogramm hat eine Nummer und eine Bezeichnung für das schwarze Symbol.

Nummer Symbol Piktogramm
GHS01 Explodierende Bombe
Explodierende Bombe
GHS02 Flamme
Flamme
GHS03 Flamme über einem Kreis
Flamme über einem Kreis
GHS04 Gasflasche
Gasflasche
GHS05 Ätzwirkung
Ätzwirkung
GHS06 Totenkopf mit gekreuzten Knochen
Totenkopf mit gekreuzten Knochen
GHS07 Ausrufezeichen
Ausrufezeichen
GHS08 Gesundheitsgefahr
Gesundheitsgefahr
GHS09 Umwelt
Umwelt


Wie werden die GHS-Piktogramme zugeordnet?
Innerhalb einer Gefahrenklasse können den verschiedenen Kategorien unterschiedliche Piktogramme zugeordnet sein.

Umgekehrt kann ein und dasselbe Piktogramm innerhalb verschiedener Gefahrenklassen jeweils bestimmten Kategorien zugeordnet sein. Eine vollständige Übersicht finden Sie hier .

So ist das Piktogramm mit dem Ausrufezeichen nicht nur „Akuter Toxizität, Kategorie 4“ zu-geordnet, sondern unter anderem auch der „Ätz-/Reizwirkung auf die Haut, Kategorie 2“.


Einstufung
Kategorie 1
Kategorie 2
Kategorie 3
Kategorie 4
Akute Tox.
Totenkopf mit gekreuzten Knochen
Totenkopf mit gekreuzten Knochen
Totenkopf mit gekreuzten Knochen
Ausrufezeichen
Ätz-/ Reizwirkg.
Ätzwirkung
Ausrufezeichen
-- --
Sensibilisierung
Gesundheitsgefahr
Ausrufezeichen
-- --


Den Kategorien 1 bis 3 ist dasselbe Piktogramm mit dem Totenkopf, der Kategorie 4 – die „schwächste“ Kategorie - das Piktogramm mit dem Ausrufezeichen zugeordnet.

Umgekehrt kann ein und dasselbe Piktogramm innerhalb verschiedener Gefahrenklassen jeweils bestimmten Kategorien zugeordnet sein. So ist das Piktogramm mit dem Ausrufezeichen nicht nur „Akuter Toxizität, Kategorie 4“ zugeordnet, sondern unter anderem auch der „Ätz-/Reizwirkung auf die Haut, Kategorie 2“.

In der GHS-Verordnung in Anhang V ist für jedes Piktogramm die Zuordnung zu Gefahrenklassen mit Kategorien angegeben.